Dresden

Studentenwohnungen, Apartments und WG-Zimmer zur Miete in Dresden

Diese schöne Stadt liegt im Osten Deutschlands und ist die Hauptstadt des Bundeslandes Sachsen. Sie ist voller Geschichte und schöner Orte, die man besuchen kann: Sie ist als Stadt des Barocks bekannt, obwohl sie nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebaut werden musste.

Dresden heißt jedes Jahr Hunderte von internationalen Jugendlichen willkommen. Tatsächlich sagen mehrere Studierende aus früheren Jahren, dass es die perfekte Stadt für einen Erasmus-Aufenthalt ist, weil sie ruhiger ist als die großen Metropolen, aber auch ein sehr vielfältiges Angebot an Freizeitaktivitäten hat, sowohl tagsüber als auch abends. Ein weiterer Vorteil des Lebens in Dresden ist die Nähe zu wichtigen Städten in Deutschland, wie Berlin oder Leipzig, und auch zu den Grenzen zu Polen und der Tschechischen Republik, so dass du in deiner Freizeit an verschiedene Orte reisen kannst.

Wenn du dich fragst, wie viel es kostet, eine Studentenwohnung in Dresden zu mieten, können wir dir sagen, dass dies von mehreren Faktoren abhängt, wie z.B. von der Lage, der Ausstattung und den Einrichtungen des Gebäudes. In diesem Artikel erklären wir dir die Details, die du bei der Suche nach einer Studentenunterkunft mit guter Lage beachten solltest.

Studentenwohnung mieten in Dresden

In dieser deutschen Stadt findest du eine große Auswahl an Wohnungen zur Miete. Jede hat ihre eigenen Besonderheiten, also musst du auf die Details achten. Die meisten von ihnen sind jedoch voll möbliert und verfügen über eine Grundausstattung.

In der Regel sind Wohnungen in zentraleren Vierteln teurer als in den Außenbezirken der Stadt. Die Preise für Studio-Apartments starten meist bei bei 400€ pro Monat, eine Wohnung mit zwei Zimmern beginnt bei 750€.

WG-Zimmer mieten in Dresden

Eine gute Option bei der Wohnungssuche in Dresden ist es, ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft mit anderen Studenten zu mieten. Die meisten Zimmer und Wohnungen verfügen über Ausstattungsmerkmale wie Fernseher, Waschmaschine, Wäschetrockner, Kleiderschrank, Heizung und/oder Geschirrspüler, aber jedes Zimmer ist anders, deshalb solltest du auf alle Merkmale achten, die dir wichtig sind.

Die Kosten für ein WG-Zimmer reichen von 290€ aufwärts, wobei der Durchschnitt bei 400€ liegt. Allerdings kann der Preis bis zu 1200€ pro Monat betragen, was nicht nur von der Ausstattung, sondern auch von der Lage abhängt.

Apartments mieten in Dresden

Es gibt mehrere Gegenden in dieser deutschen Stadt, die du als Student in Betracht ziehen kannst. In diesem Abschnitt verraten wir dir, welche die besten sind, sowohl wegen ihrer Nähe zu den Universitäten als auch wegen ihrer Atmosphäre, damit du das Beste aus deiner Unterkunft machen kannst.

Wohnungen mieten in Innere Neustadt

Dieser Stadtteil liegt auf der anderen Elbseite des historischen Zentrums von Dresden. Es ist eine der modernsten Gegenden der Stadt und ein beliebter Ort für junge Leute, um nachts auszugehen, sei es zum Feiern oder zum Trinken. Außerdem gibt es mehrere Restaurants, Parks und Gärten, in denen du ausgehen kannst.

Apartments in Äußere Neustadt

Das ist das Gebiet neben der Inneren Neustadt, aber weiter nördlich. Es ist ein lebendiges Viertel voller Biergärten, Gärten, Cocktailbars, Nachtclubs und einem Kunstkomplex mit verschiedenen studentischen Attraktionen.

Zimmer mieten in der Altstadt

Die Altstadt ist der Ort, an dem sich das historische Viertel, der Große Dresdner Garten und andere Sehenswürdigkeiten befinden. Die Gegend ist in Bezug auf das Nachtleben tendenziell ruhiger als die Neustadt, aber auch hier findest du eine Vielzahl von Bars, Restaurants, Geschäften, Einkaufszentren und Veranstaltungsorten.

Unterkünfte in der Nähe der Technischen Universität Dresden (TUD)

Sie ist die wichtigste Universität in der deutschen Stadt und die größte im Bundesland Sachsen. Trotz ihres Namens hat sie auch Fakultäten in anderen Bereichen, wie den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Es gibt einen Hauptcampus (im Süden der Stadt, zwischen den Stadtteilen Südvorstadt und Räcknitz) und mehrere Gebäude, die über den Rest Dresdens verstreut sind, wie z.B. der Medizincampus im Stadtteil Johannstadt, im Bereich der Altstadt.

Wenn du in der Nähe dieser Einrichtung wohnen möchtest, ist es ratsam, herauszufinden, in welchem der Gebäude du deinen Unterricht haben wirst, damit du es auf der Karte ausfindig machen und eine Unterkunft in einem nahe gelegenen Viertel oder in einem Viertel mit guter öffentlicher Verkehrsanbindung wählen kannst.

Studentenwohnheime in Dresden

In Dresden gibt es eine große Auswahl an Studentenwohnheimen. Viele von ihnen werden von einer Organisation namens "Studentenwerk" betrieben. In der Regel handelt es sich bei der Unterbringung in den Wohnheimen um ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft mit zwei, drei oder bis zu acht Mitbewohnern oder um eine Einzimmerwohnung für eine Person. Die Preise hängen von der Residenz und der Art der Unterkunft ab, die du wählst (Einzelbett oder Doppelbett). Bitte beachte, dass sich die Ausstattung der einzelnen Häuser unterscheiden kann, z.B. Gemeinschaftsräume, ausgestattete Küche, Esszimmer, Garten und/oder Terrasse.

Häufige Fragen zu Dresden

Wie viel kostet ein Studentenzimmer in Dresden?
Der Preis liegt im Mittel bei 400 Euro, aber alles hängt von der Lage und den Besonderheiten des Zimmers und der gesamten Wohnung ab.
Wieso ist ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft mit anderen Studenten in Dresden eine gute Option?
Dafür gibt es zwei Gründe: Es ist günstiger als eine ganze Wohnung allein zu mieten und man kann die Erfahrung mit anderen internationalen Studenten teilen.
Wie ist das Studentenleben in Dresden?
Diese deutsche Stadt ist nicht so groß wie München oder Berlin, aber sie hat auch eine sehr lebendige und dynamische Studentenatmosphäre, da sie jedes Jahr viele nationale und internationale junge Leute willkommen heißt. Hier kannst du tagsüber verschiedene Pläne machen und das Nachtleben und die Partys an verschiedenen Orten genießen.
Mit welchen monatlichen Kosten muss man als Student in Dresden rechnen?
Die Lebenshaltungskosten in Dresden sind günstiger als in anderen deutschen Städten, wie Berlin oder München. Das hängt natürlich auch von deinem Lebensstil ab, und wie viel du reisen möchtest. Die monatlichen Kosten für einen Studenten betragen im Schnitt 650-700€.
Warum sollte ich meinen Erasmus-Aufenthalt in Dresden verbringen?
In dieser deutschen Stadt kannst du eine schöne, ruhige und lebendige Stadt genießen, die viele Pläne für Studenten hat. Außerdem kannst du in die deutsche Kultur eintauchen, ihre Lebensweise kennenlernen und ihre Sprache erlernen oder verbessern, wenn du bereits Grundkenntnisse in der Sprache hast.

 

Beachten

Wir und unsere Partner verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben.