WG-Zimmer und Mitbewohner in Dublin
WGs in Dublin

WG-Zimmer und Mitbewohner in Dublin

type.private_room 733 1044/month
type.residence 124 1210/month
type.studio 108 4019/month
stats.apartment.2 103 3200/month
stats.apartment.3 66 1305/month
stats.apartment.4 101 805/month
*:2022-11-29T09:18:06.936Z

Dublin ist eine Studentenstadt, die jedes Jahr viele internationale Studenten aufnimmt, daher sind die Kosten für die Unterkunft oft hoch. Wenn es um WGs geht, kannst du in der irischen Hauptstadt zwischen einem Einzelzimmer und einem WG-Zimmer wählen. In der Regel sind Mehrbettzimmer günstiger als Einzelzimmer, aber du solltest in den Preisbedingungen nachsehen, ob der Preis pro Person oder für das ganze Zimmer gilt.

Wenn du mit gleichgeschlechtlichen Mitbewohnern zusammenwohnen willst, solltest du außerdem bedenken, dass die Vermieter in Dublin in einigen Unterkünften nach weiblichen oder männlichen Mietern suchen.

Vor- und Nachteile einer WG in Dublin

https://erasmusplay.com/de/search/dublin.html?sort=cheapest

Das sind die Vor- und Nachteile einer WG in dieser Stadt:

Vorteile einer WG in Dublin

  • Dublin ist eine teure Stadt zum Leben und mit einer Wohngemeinschaft kannst du viel Geld sparen. Du hast mehr Möglichkeiten, das Geld zu nutzen, um die Umgebung zu erkunden und zu reisen (Dublin hat gute Verbindungen mit Billigfluglinien) sowie das Kultur- und Freizeitangebot der Stadt zu genießen.
  • Das Wetter in Dublin ist meist regnerisch und grau und im Winter sind die Tage sehr kurz. Wenn du mit Mitbewohnern zusammenlebst, wird die Atmosphäre im Haus entspannter und du kannst die Tage in einer entspannteren Atmosphäre verbringen, besonders wenn du das graue Wetter nicht gewohnt bist.
  • Die Einheimischen sind freundlich und heißen die internationalen Studierenden willkommen. Wenn einer deiner Mitbewohner irisch ist, kannst du viel über die lokale Kultur lernen.

Nachteile einer WG in Dublin

  • Je näher der Beginn des Semesters rückt, desto größer wird der Wettbewerb um Unterkünfte und desto höher werden die Preise. Versuche, mit der Suche zu beginnen, sobald du einen Platz für den Austausch erhalten hast.
  • Viele der WGs in Dublin liegen in Vierteln, die weit vom Stadtzentrum entfernt sind. Du solltest bedenken, wie viel Zeit und Geld du für den Transport von deiner potenziellen Unterkunft ausgeben wirst.
  • Dein Zimmer wird der einzige Raum sein, den du ganz für dich allein hast. Versuche, ein Zimmer oder eine Wohnung zu finden, die natürliches Licht hat, damit du die sonnigen Stunden des Tages nutzen kannst, wenn du in der Wohnung bist.

Erasmus App für deinen Auslandsaufenthalt in Dublin

Nutze die Erasmus+ Apps, die dir zur Verfügung stehen, um deinen Auslandsaufenthalt einfacher zu gestalten. Mit ihnen, wie z.B. dem von der Europäischen Kommission, kannst du auf Leitfäden für den gesamten Papierkram und andere nützliche Informationen über das Leben in Dublin zugreifen.

Wie lernt man in Dublin neue Leute kennen?

https://erasmusplay.com/de/search/dublin.html?

Deine Mitbewohner können schnell zu Freunden werden. Wir empfehlen dir aber auch die folgenden Optionen:

Studentische Vereinigungen in Dublin

In der irischen Hauptstadt kannst du verschiedenen Vereinigungen beitreten, den sogenannten Student Societies, die sich für unterschiedliche Interessen und Anliegen einsetzen. Du kannst auch an Veranstaltungen von ESN Irland oder den ESNs der Universitäten teilnehmen, die solche Veranstaltungen anbieten. Mit ihnen kannst du dem Buddy-System beitreten, in dem du vor und nach deiner Ankunft in der Stadt mit einheimischen Studierenden in Kontakt treten kannst.

Facebook-Gruppen für Erasmus in Dublin

Auf dieser Plattform sind mehrere Studentengruppen entstanden. Einige von ihnen sind nach Studienjahren unterteilt, andere gehören zu Verbänden und wieder andere sind allgemeine Erasmus-Gruppen. Dort kannst du Menschen in Dublin treffen und nach Informationen fragen.

Whatsapp-Gruppen für Erasmus in Dublin

Whatsapp-Gruppen werden normalerweise aus den verschiedenen Facebook-Gruppen erstellt. So kannst du dich über alles, was gerade passiert, auf dem Laufenden halten, dich vorstellen und andere Studierende treffen, mit denen du Pläne machen kannst.

Tipps zur Studenten-WG in Dublin

Behalte diese Tipps im Hinterkopf, wenn du eine Unterkunft in Dublin suchst:

  • Straßenbahnen und Fahrräder sind die am häufigsten genutzten Verkehrsmittel der Studenten. Versuche, eine Unterkunft zu finden, die gut angebunden ist oder von der aus du deine Hochschule und das Stadtzentrum zu Fuß erreichen kannst.
  • Suche dir Mitbewohner, die eine andere Sprache als deine eigene sprechen, damit sie sich auf Englisch verständigen können und du das Beste aus deinem Aufenthalt in Dublin machen kannst.
  • Wenn du in der Nähe der belebtesten und lebhaftesten Orte sein willst, wähle zentrale Viertel wie Temple Bar oder die Gegend um die O'Donnell Street. Wenn du lieber in einer ruhigeren Gegend wohnst, solltest du Rathmines oder Drumcondra in Betracht ziehen.

Häufig gestellte Fragen zur WG in Dublin

Wie viel kostet eine WG in Dublin?
Der Mindestpreis für ein WG-Zimmer in Dublin liegt normalerweise bei etwa 400€ pro Monat, sowohl für Einzel- als auch für WG-Zimmer. Die Kosten für Wohnungen beginnen bei 1500€ aufwärts für zwei Zimmer.
Wie finde ich WGs in Dublin?
Wir empfehlen dir, unsere Suchmaschine und Vergleichsportal von Erasmus Play zu nutzen. Dort kannst du alle Angebote an verifizierten Unterkünften von vielen Plattformen und Webseiten vergleichen.
Wie lernt man in Dublin neue Leute kennen?
Nutze die Gelegenheit, dich mit deinen Mitbewohnern anzufreunden, sobald du angekommen bist, damit du dich nicht einsam fühlst. Du kannst dich auch den Aktivitäten von Verbänden und Facebook- und Whatsapp-Gruppen anschließen, um mit anderen Studenten mit ähnlichen Interessen in Kontakt zu treten.
Welche Vorteile hat eine WG in Dublin?
Man kann Miete sparen (die ist in der irländischen Hauptstadt sehr hoch) und in einem multikulturellen Ambiente leben und neue Freunde finden.
Was sollte man vor dem Einzug in eine WG in Dublin beachten?
Sei dir darüber im Klaren, dass jeder andere Gewohnheiten hat, also musst du dich an das Zusammenleben gewöhnen. Respektiere den Freiraum und den Zeitplan der anderen und halte eine offene und transparente Kommunikation aufrecht, um schlechte Gefühle zu vermeiden.