Nizza

Studentenwohnungen, Apartments und WG-Zimmer zur Miete in Nizza

Nizza ist die Hauptstadt der Côte d'Azur in Frankreich. Diese Küstenstadt hat viele Details, die die Aufmerksamkeit der internationalen Studenten auf sich ziehen. Die Stadt hat das ganze Jahr über gutes Wetter, sie hat Strände, ihr Zentrum und die Promenade sind wunderschön und sie liegt in der Nähe von anderen interessanten Städten, die man besuchen kann, wie Cannes, Saint Tropez, Monaco und Aix-en-Provence.

In Nizza herrscht auch eine sehr gute Atmosphäre für Studenten, dynamisch und lustig, da viele Events und Partys das ganze Jahr über organisiert werden. Auch junge Leute treffen sich regelmäßig am Strand, um ihre Freizeit zwischen Meer und Sand zu verbringen.

Da Nizza so nah an teuren Städten wie Cannes und Saint Tropez liegt, fragst du dich vielleicht, wie viel es für Studenten kostet, in Nizza zu leben? Es ist zwar nicht ganz billig, da sie nach Paris die zweitteuerste Stadt Frankreichs ist, aber du wirst sicher eine tolle Zeit haben und es nicht bereuen, dort gewesen zu sein! Außerdem geben wir dir in diesem Artikel einige Empfehlungen, um eine Unterkunft zu einem guten Preis zu finden.

Studentenwohnung mieten in Nizza

Als eine der teuersten Städte Frankreichs, kannst du mit hohen monatlichen Kosten für eine Wohnung rechnen. In der Erasmus-Play-Suchmaschine findest du aber sicher eine, die alle wichtigen Kriterien erfüllt: einen günstigen Preis, eine gute Lage und deine Lieblingsmerkmale. Du musst nur die Suchmaschine eingeben und unter den verfügbaren geprüften Wohnungen wählen, du wirst sicher die ideale für dich finden!

Ein Studio-Apartment beginnt bei 450€ und kann bis zu 1500€ kosten. Eine Wohnung mit mehreren Zimmern, die man sich mit anderen Studenten teilen kann, kostet ab 600€ in einem Viertel weit weg vom Zentrum, oder ab 1150€ für eine Wohnung in einem zentraleren Viertel.

WG-Zimmer mieten in Nizza

Die Zimmer, die in dieser Stadt an der Côte d'Azur angeboten werden, sind meist privat, aber mit gemeinsamem Bad, Küche und Wohnzimmer. Du solltest sowohl auf die Eigenschaften deines Zimmers achten (z.B. ob es einen Kleiderschrank, einen Schreibtisch und Bettzeug beinhaltet), als auch auf die Wohnung selbst. Diese können Merkmale wie ein gemeinsames Wohnzimmer, Fernseher, Balkon und/oder eine ausgestattete Küche beinhalten. Außerdem verfügen die meisten über eine Grundausstattung wie Kühlschrank, Backofen, Waschmaschine und Mikrowelle.

Die monatlichen Kosten für ein Zimmer reichen von 400€ aufwärts, wobei der Durchschnitt bei 650€ pro Monat liegt.

Apartments mieten in Nizza

Normalerweise suchen alle Studenten in Nizza eine Unterkunft, die in einer guten Lage in der Nähe der Universität oder anderen Sehenswürdigkeit ist. Diese Stadtteile sind bei Studenten in Nizza besonders beliebt sind:

Wohnungen mieten in Vieux Nice

Diese Gegend ist die Altstadt und heißt „Altes Nizza“. Sie hat kopfsteingepflasterte Straßen und alte Gebäude mit traditionellen Geschäften. Wenn du dich für dieses Viertel entscheidest, bist du auch in der Nähe von zwei Stränden der Stadt. Bedenke jedoch, dass die Mietkosten hier in der Regel hoch sind.

Apartments in Carabacel

Carabacel liegt nördlich der Altstadt von Nizza. Dort gibt es viele Museen und andere Sehenswürdigkeiten und man ist schnell am Strand. Die monatlichen Kosten für eine Einzimmerwohnung starten meist bei 590€.

WG-Zimmer mieten im Stadtteil Jean Médecin

Dieser Stadtteil von Nizza hat sehr viel Geschichte, aber auch viele moderne Läden verschiedener Marken. Außerdem gibt es hier viele Möglichkeiten abends auszugehen, zum Beispiel in Bars mit Terrassen auf verschiedenen Gebäuden. Die Miete für ein WG-Zimmer in dieser Gegend beginnt bei 550€, der durchschnittliche Mietpreis beträgt 650€.

Erasmus-Unterkünfte in der Nähe der Universität von Nizza

Auf Französisch ist diese Institution als "Université Nice Sophia Antipolis" oder UNSA bekannt. Der Campus befindet sich im Westen der Stadt. Wenn du nach einer Unterkunft in der Nähe der Universität Nizza suchen möchtest, empfehlen wir dir, Stadtteile wie Gambetta, Les Baumettes und Thiers in Betracht zu ziehen.

Studentenwohnheim in Nizza

Die öffentlichen Wohnheime in dieser Stadt werden von einer Organisation namens CROUS verwaltet und die meisten von ihnen befinden sich in Vierteln am Rande der Stadt. Auf der anderen Seite gibt es auch private Wohnheime in verschiedenen Teilen von Nizza, die allerdings meist teurer sind.

Es stimmt, dass die Kosten für öffentliche Wohnheime in der Regel günstiger sind als ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft, sie liegen meist zwischen 200 und 300€ pro Monat, aber achte auf die Eigenschaften des Wohnheims, denn viele beinhalten zum Beispiel keine Küche oder Platz zum Lagern von Lebensmitteln, wie zum Beispiel einen Kühlschrank.

Häufige Fragen zu Nizza 

Welche Stadtteile sind für Studenten in Nizza am besten geeignet?
Wenn du in der Nähe des Nachtlebens wohnen möchtest, empfehlen wir dir Viertel wie Vieux Nice, Carabacel und Jean Médecin, von denen aus du auch eine gute Anbindung an die Universität hast. Wenn du hingegen lieber in der Nähe der Institution sein möchtest, solltest du Gegenden wie Gambetta, Les Baumettes und Thiers in Betracht ziehen. Denke daran, dass Nizzas Promenade sich entlang der gesamten Küste erstreckt, sodass du kein Problem haben wirst, einen Strand in der Nähe zu haben.
Wieso ist ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft mit anderen Studenten in Nizza eine gute Option?
Diese Art von Unterkunft ist oft die beliebteste Wahl für Studenten, da die Mietkosten in Nizza hoch sind. Wenn du dir eine Wohnung teilst, teilst du die monatliche Miete und die Nebenkosten zwischen allen Bewohnern auf, wodurch die Kosten niedriger sind, als wenn du eine ganze Wohnung für dich alleine hast.
Wie viel kostet ein Studentenzimmer in Nizza?
Die Miete für ein WG-Zimmer in einer Studentenwohnung liegt durchschnittlich bei 650€. Das Minimum beträgt ungefähr 500€ pro Monat. Je weiter man sich vom Zentrum entfernt, desto günstiger werden die Preise.
Wie viel kostet das Leben in Nizza?
Diese Stadt ist eine der teuersten in Frankreich. Wenn du Miete, Essen und Freizeitkosten zusammenrechnest, solltest du mit 800-900€ pro Monat rechnen. Bedenke, dass die Preise im Nachtleben und in den Restaurants tendenziell hoch sind, sodass dein Budget je nach Lebensstil steigen kann.
Warum sollte ich meinen Erasmus-Aufenthalt in Nizza verbringen?
Es gibt viele Gründe, diese Stadt an der französischen Côte d'Azur für deine Erasmus-Erfahrung in Betracht zu ziehen: Sie hat das ganze Jahr über ein gutes Klima, sie hat Strände und eine breite Promenade, und sie hat ein gutes Nachtleben und Unterhaltung für Studenten. Außerdem kannst du von hier aus leicht zu nahegelegenen Orten reisen und die französische Sprache üben.

 

 

Beachten

Wir und unsere Partner verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben.