Erasmus in Nizza

Informationen und Tipps für Erasmus-Studenten in Nizza

Für viele junge Leute, Touristen und Studenten gilt Nizza als die "Königin der Mittelmeerstädte". Sie liegt in Frankreich, an der Südküste, in der Nähe von Cannes und Monaco. Was vielen Erasmus-Studierenden am besten gefällt, ist der neue interkulturelle Austausch und die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten in der Stadt Nizza, wo du eine Mietwohnung für etwas mehr als 400 Euro pro Monat finden kannst.

Diese pulsierende Stadt ist ein echtes Juwel, mit einer Altstadt, die immer wieder beeindruckt, sowie spektakulären Meereslandschaften und Kunstszenen. Wenn du einen Erasmus-Aufenthalt in Frankreich planst, ist Nizza ein spektakuläres Ziel, das viel zu bieten hat und der perfekte Ort für jeden europäischen Studenten ist. 

Hier erzählen wir dir alles, was du über Nizza wissen musst.

Lebenshaltungskosten in Nizza, Frankreich

Die Lebenshaltungskosten in Nizza sind etwas höher als in anderen französischen Städten. Als Unterkunft kannst du Zimmer ab 400 Euro pro Monat mieten. Um etwas Geld für deinen Einkaufskorb zu sparen, empfehlen wir dir, auf den zentralen Markt (Vieux marché) zu gehen, wo du frische Lebensmittel aller Art (Gemüse, Fleisch, Obst usw.) findest. 

Abends mit Freunden auszugehen, kann auch teuer werden, wenn du die Stadt nicht gut kennst. Aber keine Sorge, wir Erasmus-Studenten finden schnell heraus, wo die besten Plätze in der Stadt sind. In einem schicken Restaurant essen zu gehen, kann mehr als 50€ pro Person kosten, aber die üblichen Preise für einigermaßen schmackhafte Mahlzeiten liegen zwischen 10 und 15€ inklusive Trinkgeld. Der öffentliche Nahverkehr mit der Metro (U-Bahn) oder dem Bus ist günstig, fährt aber nur bis Mitternacht.

Erasmus-Partys und Freizeit in Nizza, Frankreich

In Nizza gibt es viele interessante Orte, an denen du dich mit Freunden auf ein Bier oder einen Abend treffen kannst. Die meisten Treffen zwischen Erasmus-Studenten finden auf dem Place Masséna statt, denn er gilt als Wahrzeichen der Stadt.

Ein weiterer Ort, um zu feiern und mit Freunden eine gute Zeit zu haben, ist das Chupito Loco, ein Nachtclub, der sich durch seine großartige Lage im Stadtzentrum und durch die Energie auszeichnet, die ihn von allen anderen Orten an der Riviera unterscheidet. Die Preise für jeden Schuss können zwischen 2 und 3 Euro liegen. Es gibt auch verschiedene Angebote, wenn du in Gruppen gehst. Das Chupito Loco ist ein guter Ort, um den Abend zu beginnen.

Während deines Aufenthalts in Nizza wirst du Menschen aus der ganzen Welt treffen. Deshalb empfehlen wir dir, dich in Hochschulgruppen zu engagieren oder einer Studentenvereinigung beizutreten, denn diese organisieren viele Veranstaltungen wie Themenpartys, Treffen mit einheimischen Studenten, Filme, Sport usw.

Kultur und Gastronomie in Nizza, Frankreich

In der Nähe gibt es viele Freizeit- und Kulturangebote, wie zum Beispiel die "Promenade des Anglais", ein sehr belebter Ort, an dem du verschiedene Sehenswürdigkeiten der Stadt finden kannst.

Die französische Gastronomie ist ziemlich umfangreich, es gibt viele Gemüse- und Obstsorten, die ursprünglich in Nizza angebaut werden. Vergiss also nicht, die vielen Gerichte zu probieren, die dir die Restaurants in Nizza anbieten können. 

Die französische Küche hat sehr typische Gerichte wie die "Bouillabaisse", eine Fischsuppe, die aus verschiedenen Fleischsorten, Muscheln und Chorizo in Vinaigrette besteht. Es gibt viele lokale Restaurants, die mediterrane Küche servieren, wie das Restaurant Lou Pistou, das L'Aubergine oder das La Salumerie.

Wenn du ein Liebhaber der italienischen Küche bist, musst du dir keine Sorgen machen, denn in Nizza hast du auch andere Möglichkeiten. Das Restaurant Massimo in der Rue Carabacel bietet zum Beispiel authentische Gerichte wie "Carbonara" und "Lasagne". Es gibt auch viele kleine familiengeführte Restaurants, in denen du typisch französische Gerichte mit einem guten Wein zu sehr günstigen Preisen genießen kannst. 

Vorteile eines Erasmus-Aufenthalts in Nizza, Frankreich

  • Die öffentlichen Verkehrsmittel sind sehr günstig und die Partys in Nizza sind ziemlich gut.
  • Es ist einfach, sich mit den Einheimischen zu integrieren und eine neue Sprache wie Französisch zu lernen oder zu üben. 
  • Nizza ist ein ideales Reiseziel, denn es liegt in einem Strandgebiet an der Côte d'Azur und hat erstaunliche historische Monumente in der Nähe der Studentenviertel. 
  • Nizza ist eine sehr touristische Stadt und deshalb sind die Straßen immer voller Atmosphäre.
  • Angenehmes Klima das ganze Jahr über, im Winter ist es nicht zu kalt und im Sommer ein bisschen heiß, was es dir ermöglicht, am Strand zu schwimmen.

Günstige Erasmus-Wohnungen in Nizza, Frankreich

Suchst du eine Studentenunterkunft in Nizza? Mit Erasmus Play kannst du kostenlos die besten Wohnungen, Zimmer und Apartments für Studenten in Nizza vergleichen und buchen.

Häufig gestellte Fragen von Erasmus-Studenten in Nizza, Frankreich

Wie viel kostet das Leben in Nizza?
Frankreich ist ein beliebtes Ziel für Erasmus-Studierende aus der ganzen Welt. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung können sich auf 500-600 Euro pro Monat summieren. Dazu kommen noch die Kosten für Freizeit, Reisen, Partys, Transport usw.
Wie ist das Studentenleben in Nizza?
In Nizza herrscht eine sehr gute studentische Atmosphäre, die das ganze Jahr über dynamisch ist und Spaß macht. Außerdem kannst du an vielen Veranstaltungen und Partys teilnehmen, die von Erasmus-Studierenden organisiert werden. Die Strände sind auch perfekte Orte, an denen sich junge Leute treffen, um ihre Zeit zu verbringen und Freundschaften zu schließen.
Wie viel kostet eine Studentenunterkunft in Nizza?
Die Côte d'Azur ist ein wunderschöner Ort zum Besuchen, aber es ist kein sehr erschwinglicher Ort zum Leben. Rechne damit, mindestens 400 Euro pro Monat für die Miete der Unterkunft auszugeben. Die Kosten für Lebensmittel und Freizeitaktivitäten in Nizza variieren je nach Lebensstil.
Wie hoch ist das Erasmus-Stipendium für einen Aufenthalt in Nizza?
Neben dem Erasmus-Stipendium, das zwischen 270 und 520 Euro pro Monat beträgt, gibt es noch andere Stipendien wie die CAF (Caisse d'Allocations Familiales), die dir bei den Unterkunftskosten in Frankreich helfen kann. Die Höhe dieses Zuschusses hängt davon ab, wie viel du für deine Unterkunft zahlst, und es lohnt sich, ihn zu beantragen.
Welche Stadtteile sind für Studenten in Nizza am besten geeignet?
Die besten Gegenden, in denen du als Erasmus-Student in Nizza wohnen kannst, sind Vieux Nice, Carabacel und Avenue Jean Médecin, von wo aus du auch die Universität gut erreichen kannst. Es gibt auch andere interessante Gegenden wie Gambetta oder Les Baumettes.

Beachten

Wir und unsere Partner verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben.