WGs, freie Zimmer und Mitbewohner in Basel
WGs in Basel

WGs, freie Zimmer und Mitbewohner in Basel

type.studio 20 2278/month
stats.apartment.2 11 3408/month
stats.apartment.3 1 2915/month
*:2022-12-19T12:21:40.608Z

Da die Lebenshaltungskosten in der Schweiz sehr hoch sind, ist ein Zimmer in einer Wohngemeinschaft für viele junge Leute mit einem Studentenbudget die einzige Möglichkeit. Du solltest jedoch wissen, dass diese Alternative am meisten Spaß macht, da du die Höhen und Tiefen des Lebens in einer neuen Stadt mit Menschen in der gleichen Situation wie du teilen kannst.

Vor- und Nachteile einer WG in Basel

https://erasmusplay.com/de/search/basel.html?sort=cheapest

Hier sind einige der wichtigsten Vor- und Nachteile des Lebens in einer Wohngemeinschaft in der schweizer Stadt:

Vorteile einer WG in Basel

  • Als Studentin oder Student kannst du in verschiedenen Gegenden ein freies Zimmer suchen, sowohl in der Nähe des Stadtzentrums als auch der Universität Basel. Einige der beliebtesten Viertel sind Clara, Altstadt Grossbasel, Gundeldingen und St. Alban.
  • Dank des eingesparten Geldes bei der Miete kannst du das Freizeitangebot der Stadt und die Aktivitäten der studentischen Vereine in vollen Zügen geniessen.

Nachteile einer WG in Basel

  • Die Nachfrage nach Zimmern in privaten Wohngemeinschaften und Wohnheimen ist in der Regel sehr hoch, so dass du rechtzeitig anfangen musst zu suchen, wenn du eine Unterkunft finden willst.
  • Es besteht die Möglichkeit, dass es zu Streitigkeiten oder Missverständnissen kommt, wenn die Hausordnung nicht gut kommuniziert wird, insbesondere was die Nutzung der Heizung im Winter betrifft.

Erasmus App für deinen Auslandsaufenthalt in Basel

Für die bestmögliche Erfahrung in Basel empfehlen wir dir, eine der Erasmus+-Apps zu nutzen, die dir zur Verfügung stehen, z. B. die App der Europäischen Kommission. In dieser App findest du Informationen über die Programme, Ratschläge für das Leben fern von zu Hause und Anweisungen zu den Verfahren, die du durchführen musst. Studierende aus früheren Jahren raten Neuankömmlingen in der Regel, den Aufenthalt in Basel zu nutzen, um die Schweiz zu erkunden und die unglaubliche Natur des Landes zu genießen.

Wie lernt man in Basel neue Leute kennen?

https://erasmusplay.com/de/search/basel.html?

Um bei deiner Ankunft nicht einsam zu sein, empfehlen wir dir, einer WG beizutreten und dich gleich nach deiner Ankunft mit deinen Mitbewohnern anzufreunden. Du kannst auch einige (oder alle) der folgenden Optionen in Betracht ziehen:

Studentische Vereinigungen in Basel

Eine der bevorzugten Studentenorganisationen für Erasmus ist ESN Basel. Mit ihr kannst du an einer Vielzahl von Aktivitäten, Veranstaltungen und Ausflügen teilnehmen, die für internationale Studierende organisiert werden, um miteinander in Kontakt zu treten und die Kultur des Landes kennenzulernen. In Basel kannst du auch am Buddy-Programm teilnehmen, bei dem du einen Studenten oder eine Studentin kennenlernst, der oder die dir bei allem hilft, was du über die Universität und das Leben in der Stadt wissen musst.

Facebook-Gruppen für Erasmus in Basel

In diesem sozialen Netzwerk gibt es mehrere Gruppen, in denen sich internationale Studierende kennenlernen können. Darüber hinaus hast du im ESN Basel Zugang zum Veranstaltungskalender. Einige der Aktivitäten, an denen du teilnehmen kannst, sind Schlittschuhlaufen, Stadttouren, Kneipentouren, günstige Ausflüge in andere Städte wie Wien oder andere Städte in der Schweiz und internationale Abendessen, um nur einige zu nennen.

Whatsapp-Gruppen für Erasmus in Basel

In einigen Facebook-Gruppen findest du WhatsApp-Gruppen, denen du beitreten kannst, und du hast auch die Möglichkeit, dem ESN Basel Telegram beizutreten. Die Idee dieser Gruppen ist, dass du mit anderen Studenten in Kontakt bleiben kannst

Tipps zur Studenten-WG in Basel

In diesem Abschnitt geben wir dir einige Tipps, damit das Leben in WGs in Basel so gut wie möglich wird:

  • Studentenwohnheime in dieser Schweizer Stadt sind in der Regel subventioniert, so dass die monatlichen Kosten niedriger sind als freie Zimmer in privaten Wohngemeinschaften.
  • Wenn du im Herbst in der Stadt bist, darfst du die Basler Herbstmesse nicht verpassen. Bei diesem farbenfrohen Fest kannst du in die lokale Kultur eintauchen, denn es gibt Handwerk, Gastronomie, Ausstellungen und Kunstvorstellungen.

Häufig gestellte Fragen zur WG in Basel

Was kostet eine WG in Basel?
Der Preis für ein Zimmer hat normalerweise einen hohen Durchschnitt, ungefähr 1000 € pro Monat.
Wo kann man in Basel nach WGs suchen?
Wir empfehlen dir, dafür Erasmus Play zu benutzen, wo du zwei Möglichkeiten hast, eine Wohnung zu teilen: nach Zimmern in bereits bewohnten Wohnungen suchen oder nach Wohnungen mit mehreren Zimmern und deine Mitbewohner selber wählen.
Wie lerne ich in Basel neue Leute kennen?
Wenn du einer WG beitrittst, kannst du dich mit deinen Mitbewohnern anfreunden, sobald du in Basel angekommen bist. Außerdem kannst du ESN Basel beitreten und an allen Aktivitäten und Veranstaltungen teilnehmen, die dort mit anderen jungen Leuten geplant werden. Du hast auch die Möglichkeit, dich mit internationalen Studenten über Facebook, Telegram und Whatsapp-Gruppen zu vernetzen.
Warum einer Studenten-WG in Basel beitreten?
Da die Lebenshaltungskosten in dieser Stadt sehr hoch sind, wird das Mieten eines Zimmers dein Studentenbudget deutlich entlasten. Außerdem kannst du die Erfahrung mit deinen Mitbewohnern genießen, die sicherlich zu deiner Erasmus-Familie werden.
Was muss beachten, wenn ich in Basel einer WG beitrete?
Frage nach den Interessen deiner Mitbewohner und ihren Gewohnheiten. Informiere dich auch über die Grundregeln des Hauses, wie Reinigungsmanagement, Regeln für den Empfang von Besuchern, das Rauchen oder das Halten von Haustieren usw.