Erasmus in Dortmund

Informationen und Tipps für Erasmus-Studenten in Dortmund

Dortmund ist eine der größten Städte Deutschlands und ein blühendes Kultur- und Sportzentrum. Obwohl sie eine der jüngsten Städte Europas ist, hat sie ein ausgezeichnetes öffentliches Verkehrssystem, das dich in wenigen Minuten überall hinbringt. Die Straßen sind gesäumt von Geschäften, Cafés, Musiklokalen und Pubs.

Erasmus-Studierende an der FH (Fachhochschule Dortmund) und TU (Technische Universität Dortmund) haben einen großen Vorteil gegenüber anderen Hochschulen in Deutschland. Das Semesterticket ist ein günstiges Ticket, mit dem du alle öffentlichen Verkehrsmittel in Nordrhein-Westfalen nutzen kannst, unter anderem in Städten wie Düsseldorf, Köln, Münster und Aachen. Dieser Pass ist 6 Monate lang gültig - perfekt für Studenten, die gerne neue Orte erkunden! 

An jeder Universität in Deutschland gibt es eine Mensa.  An der TU Dortmund (dem Campus) gibt es 4 verschiedene Menüs: normale Gerichte zwischen 1€ und 3,50€; vegetarische Gerichte zu sehr günstigen Preisen; Buffet und sogar Döner.

Hier erfährst du alles, was du über Dortmund wissen musst, damit dein Aufenthalt in der Stadt so gut wie möglich verläuft.

Lebenshaltungskosten in Dortmund, Deutschland

Die Lebenshaltungskosten in Dortmund sind im Vergleich zu anderen deutschen Städten wie Berlin, München, Frankfurt oder Stuttgart nicht allzu teuer. Um dir eine Vorstellung zu geben, kannst du ein Zimmer für etwas mehr als 260€ pro Monat mieten. 

Auf der anderen Seite sind Lebensmittel relativ günstig. Wenn du mit anderen Erasmus-Studenten zu Studienzwecken auswärts isst, kostet eine Mahlzeit oder ein Mittagessen in der Regel um die 10€, du kannst dich aber auch für ein Fastfood-Menü für etwa 7€ entscheiden. Es gibt mehrere Gegenden mit guter Atmosphäre, in denen du etwas trinken oder sogar essen kannst: Brückstraße, Friesenviertel (Wohnviertel), Scharnhorststraße (ruhigere Gegend, um etwas zu trinken oder einen Kaffee zu trinken). 

Wenn du ein sportlicher Mensch bist, kannst du in dieser Stadt jede Sportart ausüben, die du dir vorstellen kannst. Für die jungen Leute, die gerne ins Fitnessstudio gehen, gibt es welche für 30€ pro Monat, was nicht zu teuer ist.

Erasmus-Partys und Freizeit in Dortmund, Deutschland

Dortmund ist eine sehr sichere Stadt für Studierende, sowohl nachts als auch tagsüber. Das Stadtzentrum ist voller Orte, an denen man feiern, in Bars oder Cafés gehen und mit Freunden einen Drink nehmen kann. Die Atmosphäre unter den Studenten ist großartig. Hier triffst du viele Einheimische und Menschen aus aller Welt, denn es gibt viele internationale Studierende. 

Wenn du Lust auf Party hast, gibt es in Dortmund eine große Auswahl an Clubs zum Ausgehen: "The View" und "Nightrooms" sind einige der beliebtesten Nachtclubs für Erasmus-Studenten. Es hängt auch davon ab, welchen Musikstil du magst.

Für Sportbegeisterte gibt es in der Nähe viele Einrichtungen: Golfplätze, Tennisplätze oder Plätze für jede Art von Sport.

Kultur und Gastronomie in Dortmund, Deutschland

Der Dortmunder Dom ist ein sehenswerter historischer Ort und befindet sich in einer der schönsten Gegenden Dortmunds. Das Dortmunder U-Museum ist eine tolle Attraktion für Erasmus-Studierende, die Kunst und Design studieren. Die historische Ebenezer Baptist Church befindet sich am Martin-Luther-King Square und ist diesem berühmten afroamerikanischen Führer gewidmet.

Für Musikliebhaber sind die Dortmunder Philharmoniker, die fast 200 Konzerte im Jahr geben, ein Muss.

Dortmund ist eine Stadt, die für ihre würzigen Soßen und ihr hochwertiges Bier bekannt ist und die Besucher mit einem großartigen kulinarischen Erlebnis begeistert. Du kannst einen Herforder Pfannkuchen oder andere deutsche Gerichte wie Sauerbraten oder würzigen, geräucherten oder getrockneten Schinken (Westfälischer Schinken) genießen. 

Scharfe Soßen sind ein wesentlicher Bestandteil der Dortmunder Gerichte und du kannst Sauerbraten oder Mettwurst probieren. Hövels Hausbrauerei ist eines der Restaurants, in dem du ausgezeichnetes Essen und hochwertiges Bier bekommst. Das Restaurant Pfefferkorn ist ein weiteres deutsches Restaurant, in dem du die besten Craft-Biere in Dortmund genießen kannst. 

Vorteile eines Erasmus-Aufenthalts in Dortmund, Deutschland

  • Dortmund hat mehrere Hochschulen, die für ihre Studiengänge in den Bereichen Technik, Ingenieurwesen, Kunst und Design, angewandte Wissenschaften oder Wirtschaft international bekannt sind.
  • Wenn du Sprachen magst, wirst du in allen Kursen Englisch und Deutsch lernen. Viele dieser Universitäten unterrichten in beiden Sprachen. 
  • Die Lebenshaltungskosten sind erschwinglich und es ist nicht schwer, eine gute Gegend zu finden, in der man mit anderen Erasmus- oder einheimischen Studierenden zusammenleben kann.
  • Dortmunds Verkehrsanbindung ist umfassend und du kannst andere Orte in Nordeuropa wie Belgien, Holland und Dänemark mit dem Zug besuchen.
  • Du wirst die deutsche Kultur kennenlernen und die deutsche Lebensweise verstehen.

Günstige Erasmus-Wohnungen in Dortmund, Deutschland

Suchst du gerade eine Studentenunterkunft in Dortmund?  Mit Erasmus Play kannst du kostenlos die besten Wohnungen, Zimmer und Apartments für Studenten in Dortmund vergleichen und buchen. Außerdem kannst du deine Reservierung komplett sicher online durchführen.

Häufig gestellte Fragen von Erasmus-Studenten in Dortmund

Wie viel kostet das Leben in Dortmund?
Du brauchst ungefähr 650€/Monat. Das ist der Betrag, den man schätzungsweise für einen durchschnittlichen Lebensstil in Dortmund benötigt: Miete (400€), Lebensmittel (200€) und sonstige Ausgaben (50€).
Wie ist das Studentenleben in Dortmund?
Das Studentenleben in Dortmund ist ziemlich lustig und lebendig und du kannst täglich neue Pläne machen. Das Nachtleben ist sehr gut und du hast jeden Tag in der Woche die Möglichkeit, mit deinen Freunden auszugehen.
Wie viel kostet eine Studentenunterkunft in Dortmund?
Die Mindestkosten für ein Mietzimmer in Dortmund betragen 260€ pro Monat. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, aber es wird empfohlen, die Unterkunft mit anderen Studierenden zu teilen, da dies die monatlichen Kosten senkt.
Wie hoch ist das Erasmus-Stipendium für einen Aufenthalt in Dortmund?
Das Erasmus-Stipendium hängt vom Herkunftsland und der Hochschule ab. Wir empfehlen, dass du deinen Erasmus-Tutor bittest, dir zu erklären, welche finanzielle Unterstützung du beantragen kannst. Unsere Empfehlung: Bewirb dich so bei so vielen Stipendien wie du kannst, um so viel Geld wie möglich zu bekommen.
Welche Stadtteile sind für Studenten in Dortmund am besten geeignet?
Wenn du auf der Suche nach einem guten Ort zum Wohnen in Dortmund bist, sind die Nordstadt und das Kaiserviertel eine gute Wahl. Die Gegend ist gut an die öffentlichen Verkehrsmittel angebunden, sodass du das Stadtzentrum bequem erreichen kannst. Die Dortmunder Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst befindet sich gleich die Straße runter im Kreuzviertel. 

 

Beachten

Wir und unsere Partner verwenden Cookies und ähnliche Technologien, wie in unserer Cookie-Richtlinie angegeben.