WG-Zimmer und Mitbewohner in Frankfurt
WGs in Frankfurt

WG-Zimmer und Mitbewohner in Frankfurt

type.private_room 427 836/month
type.studio 137 1657/month
stats.apartment.2 108 1328/month
stats.apartment.3 128 842/month
stats.apartment.4 146 851/month
*:2023-03-22T10:40:32.120Z

Frankfurt ist die Finanzhauptstadt der Europäischen Union, die viele Arbeitsplätze für junge Menschen schafft. Wenn du in einer WG wohnst, ist es daher wahrscheinlich, dass deine Mitbewohner eine Kombination aus Studenten, Arbeitnehmern oder beidem sind. Achte auf die Atmosphäre in der Wohnung, in die du ziehst, denn es kann ein Ort sein, an dem häufige Treffen stattfinden, oder es kann ruhiger sein, denn du wirst versuchen, die Zeitpläne aller Bewohner zu respektieren.

Vor- und Nachteile einer WG in Frankfurt

https://erasmusplay.com/de/search/frankfurt.html?sort=cheapest

Hier erklären wir dir die Vor- und Nachteile einer Wohngemeinschaft in dieser Stadt:

Vorteile einer WG in Frankfurt

  • Du kannst deine monatliche Miete und Rechnungen sparen und das zusätzliche Geld nutzen, um Frankfurts kulturelles und gastronomisches Angebot in vollen Zügen zu genießen. Es gibt viele Orte zum Ausgehen, darunter Museen, Stadien, Theater, Festivals, Nachtclubs und Restaurants.
  • Dank der erschwinglichen Preise kannst du dir das Viertel aussuchen, in dem du wohnen möchtest, z.B. Bornheim, das Bahnhofsviertel und die Altstadt, die bei Studierenden sehr beliebt sind.

Nachteile einer WG in Frankfurt

  • Der Winter in dieser Stadt ist kalt. Überprüfe die Heizungsanlage in der Wohnung und vereinbare mit deinen Mitbewohnern die Nutzung. Wenn du das nicht tust, kann es zu Streitigkeiten über den Verbrauch kommen, wenn die Strom- oder Gasrechnungen am Ende des Monats eintreffen.
  • Am Anfang werden deine deutschen Mitbewohner vielleicht etwas distanziert und kalt sein. Sie neigen auch dazu, in mancher Hinsicht einen strengen Lebensstil zu führen, also versuche, schon früh die grundlegenden Hausregeln festzulegen.

Erasmus App für deinen Auslandsaufenthalt in Frankfurt

Eine der Apps für Erasmus+, die du nutzen kannst, ist die der Europäischen Kommission, in der du verschiedene Informationen über die notwendigen Verfahren für den Auslandsaufenthalt sowie über Rabatte und Dienstleistungen in der Stadt findest.

Es gibt auch andere Apps, in denen du dich über alle Pläne und Aktivitäten für junge Leute in der Stadt informieren kannst, wie z.B. Touren durch Frankfurt oder Ausflüge in nahegelegene Städte wie Köln, Stuttgart oder Nürnberg.

Wie lernt man in Frankfurt neue Leute kennen?

https://erasmusplay.com/de/search/frankfurt.html?

Hier sind ein paar Möglichkeiten, um außerhalb deiner WG in Frankfurt neue Leute kennenzulernen:

Studentische Vereinigungen in Frankfurt

Viele Studenten aus früheren Jahren empfehlen, den verschiedenen Vereinen in der Stadt beizutreten. Sie planen das ganze Jahr über verschiedene Partys, Veranstaltungen, Ausflüge und Aktivitäten, die sowohl die lokale Kultur als auch die Integration der internationalen Studierenden fördern. Einer dieser Verbände ist ESN Frankfurt (Main), der auch Vorteile und Rabatte für seine Mitglieder bietet.

Facebook-Gruppen für Erasmus in Frankfurt

ESN Frankfurt am Main erstellt oft Facebook-Gruppen, die nach dem akademischen Jahr unterteilt sind. Sie teilen den Kalender der kommenden Veranstaltungen sowie Fotos und Erfahrungen von vergangenen Aktivitäten. Du wirst auch die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen und Ratschläge von freiwilligen Studenten des Vereins und anderen zu bekommen, die zur gleichen Zeit wie du in Frankfurt sein werden.

Whatsapp-Gruppen für Erasmus in Frankfurt

Whatsapp-Gruppen werden oft von internationalen jungen Leuten gegründet, die für eine gewisse Zeit in Frankfurt leben. Sie dienen dazu, über alles auf dem Laufenden zu bleiben, was in der Stadt gerade passiert.

Tipps zur Studenten-WG in Frankfurt

Einige Dinge, die du beachten solltest, wenn du in einer WG in der deutschen Stadt wohnst:

  • Zimmer und Wohnungen können sowohl Teil von Privatwohnungen als auch von Wohnheimen sein. Im Allgemeinen gibt es in Wohnheimen mehr Regeln und Vorschriften zu beachten als in Privatwohnungen.
  • In einigen Fällen sind die Kosten für die Nebenkosten im Preis inbegriffen, in anderen jedoch nicht. Achte darauf, denn diese Kosten sind in Frankfurt oft hoch.
  • Wir empfehlen dir, schon vor deiner Ankunft in der Stadt ein paar Deutschkenntnisse zu haben, damit du mit deinen Mitbewohnern auskommst und dich besser in die Umgebung integrieren kannst.

Häufig gestellte Fragen zur WG in Frankfurt

Wie viel kostet eine WG in Frankfurt?
Ein Zimmer kostet normalerweise 500-600€, obwohl man auch günstigere und teurere finden kann. Eine Wohnung mit mehreren Zimmern zum Teilen beginnt bei 1400€ (für drei Personen).
Wie findet man Mitbewohner in Frankfurt?
Wir empfehlen dir Online-Communitys wie Erasmus Play. Dort kannst du Mitbewohner finden und mehr über sie und ihren Lebensstil erfahren.
Welche Vorteile hat eine WG in Frankfurt?
Einer der größten Vorteile ist, dass du bei der Miete und den Nebenkosten sparen kannst und einen Teil des Geldes in Aktivitäten, Veranstaltungen und günstige Reisen investieren kannst. Wenn du dir eine Wohnung teilst, kannst du auch in einem multikulturellen Umfeld leben und mehr über andere Lebensweisen und Sprachen erfahren.
Was sollte man vor dem Einzug in eine WG in Frankfurt fragen?
Erkundige dich nach den festgelegten Regeln des Zusammenlebens, wie Sauberkeit, Besucher, Haustiere, Rauchen usw. Was die Kosten für die Wohnung angeht, musst du dich erkundigen, welche Leistungen im Preis inbegriffen sind, um zu wissen, ob du am Ende eines jeden Monats einen zusätzlichen Betrag zahlen musst.
Wie finde ich geeignete Mitbewohner in Frankfurt?
Am besten wäre es, wenn alle Mitbewohner/innen einen ähnlichen Lebensstil hätten, um gemeinsame Aktivitäten zu unternehmen und mögliche Streitigkeiten über Zeitpläne oder störende Geräusche zu vermeiden. Du kannst auch die Gelegenheit nutzen, Deutsch zu lernen, wenn du bei einem Einheimischen wohnst, und dein Englisch zu verbessern, wenn du mit Studenten anderer Nationalitäten zusammenwohnst.